6 Wissenswertes zum schweißbaren Reißverschluss

27. Februar 2020

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Fragen und Antworten, die wir kürzlich mit einem Lieferanten von schweißbaren Reißverschlüssen hatten. Paskel Reißverschlüsse.  Lesen Sie unten, um die Grundlagen darüber zu erfahren, wer, was, wo, wann, warum und wie schweißbare Reißverschlüsse in der industriellen Textilindustrie verwendet werden.

1. Wer verwendet schweißbaren Reißverschluss?

Jedes Unternehmen, das thermoplastisch beschichtete Textilien schweißt oder den Wunsch nach luft- und wasserdichten Nähten hat. Durch das Schweißen Ihrer Reißverschlüsse erhalten Sie eine nahezu unsichtbare Naht. Viele Unternehmen, die schweißbare Reißverschlüsse verwenden, stellen Produkte her, wie:

  • Modulare Strukturen
  • Inflatables
  • Lüftungskanäle
  • Zelte (Militärzelte, Festzelte)
  • Fenstergitter
  • Schnelllauftore
  • Vorhangseitige Fahrzeuge
  • Signage
  • Gefriertüren
  • Schutzkleidung
  • Markisen, Jalousien und Rollos
  • & Mehr

2. Was is schweißbarer Reißverschluss aus?

Da schweißbare Reißverschlüsse so konstruiert sind, dass sie nicht genäht, sondern auf den Stoff geschweißt werden, muss der Reißverschluss aus schweißbarem Material bestehen oder schweißbares Material enthalten. Die zwei häufigsten Arten, wie dieses Produkt hergestellt werden kann:

  • Beschichten des Polyester-Reißverschlussbands mit einer schweißbaren Folie - PVC, PE usw.
  • Lassen Sie das Reißverschlussband mit Polyester und PVC, PE-Faden weben. Diese Methode sorgt für eine stärkere und sauberere Bindung an den Stoff.

Schweißbarer Reißverschluss

 

3. Wo wird es in der industriellen Textilindustrie eingesetzt?

Schweißbare Reißverschlüsse werden gegenüber den Standardreißverschlüssen immer beliebter, um alle weiter unten aufgeführten Vorteile zu nutzen.

  • Hochleistungsstoffe miteinander verbinden (modulare Strukturen, Festzelte, Sportfeldabdeckungen, Schlauchboote)
  • Verbinden von Stoff mit Metall- / Kunststoffrahmen oder -schienen (Hochgeschwindigkeitstüren, Fenstergitter, Keder-Schienen)
  • Wo Versiegelung und Aussehen wichtig sind (Schutzkleidung)
  • Wenn wasserdichte Nähte erforderlich sind (Markisen oder Schatten im Freien)

Hochgeschwindigkeits-Rolltürreißverschluss

4. Wenn Verwenden Sie einen kleinen Reißverschluss gegen einen größeren Reißverschluss?

  • Kleinere Reißverschlüsse (3 mm bis 7 mm) werden normalerweise für leichtere Anwendungen wie Fenstergitter, Schutzkleidung und mehr verwendet.
  • Größere Reißverschlüsse (10-20 mm) werden für Schwerindustrien wie modulare Strukturen, Schlauchboote, Festzelte oder riesige Militärzelte, Lüftungskanäle oder Sportfeldabdeckungen verwendet.

Großer schweißbarer Reißverschluss kleiner schweißbarer Reißverschluss

5. Warum Verwenden Sie einen schweißbaren Reißverschluss, anstatt ihn zu nähen?

  • Keine Nadellöcher - Erhöht die Versiegelungseigenschaften des Stoffes und erzeugt wasserdichte Nähte
  • Aussehen - Genaue und sauberere Optik beim Verkleben des Stoffes
  • Geschwindigkeit - Schnellere Anwendung des Schweißens im Vergleich zum Nähen
  • Reduzieren Sie Verbrauchskäufe - Beseitigen Sie die Notwendigkeit von Nadeln und Fäden
  • Nähfertigkeiten sind schwer zu finden - Dies ist ein rückläufiger Handel in der Branche und das Schweißen wächst
  • Reibungslose Produktion - Kein Fadenbruch, Ösen, Schnüren, Schlaufen oder Nähstaus ... nur kontinuierliche Produktion!

Der schweißbare Reißverschluss kann mit einer Vielzahl von Schweißtechnologien verwendet werden. Von Heißluftschweißen, Heißkeilschweißen, Impulsschweißen or Hochfrequenzschweißen. Sprechen Sie mit einem Experten, um herauszufinden, welche Technologie für Ihre spezifischen Produkte am besten geeignet ist.

Schweißbarer Reißverschluss an einem T300 Extreme

6. Wie Schweißen Sie es an Ihre Produkte?

 

    • Schritt 1 - Stellen Sie sicher, dass Sie dasselbe Material zusammenschweißen. (Bsp. Polyethylen zu Polyethylen, PVC zu PVC) Dieser Schritt garantiert eine starke und gleichmäßige Schweißnaht. Viele der auf Reißverschlüsse aufgebrachten Klebstoffe funktionieren jedoch mit einer Vielzahl von Produkten. Es ist wichtig, zuerst Ihr Material zu testen.
    • Schritt 2 - Passen Sie die richtigen Schweißeinstellungen an Ihrer Maschine an. Unternehmen legen normalerweise ein Rezept fest, das für Ihren Stoff spezifisch ist.
    • Schritt 3 - Legen Sie den schweißbaren Teil des Reißverschlusses richtig in Ihre Führung und stellen Sie sicher, dass er beim Schweißen mit Ihrem Stoff ausgerichtet ist.
    • Schritt 4 - Beginnen Sie mit dem Schweißen!

 

Fordern Sie noch heute ein geschweißtes Reißverschlussmuster an sales@weldmaster.com

Themen: Schilder und Banner, Heißkeilschweißen, Planen und Planen, Pool, Markisen, Inflatables, Zelten, Heißluftschweißen, Kanäle, Stoffschweißen

Kontaktieren Sie uns heute!

Bereit für den Einstieg oder einfach weitere Fragen an uns? Füllen Sie einfach dieses Formular aus und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.